Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

Rote Grütze

Zutaten für 4 Portionen

750 g gemischte Beeren und rote Früchte (z.B. Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Sauerkirschen)

300 ml roter Saft (z.B. Johannisbeersaft, Traubensaft oder Kirschnektar)

3 EL Speisestärke

80 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

 

Zubereitung

Die Beeren gründlich verlesen und putzen. Johannisbeeren mit einer Gabel von den Rispen ziehen. Kirschen entstielen und entsteinen. Die Früchte waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Erbeeren evtl. halbieren oder vierteln.

 

Die Speisestärke mit 3-4 EL kaltem Saft anrühren. Den übrigen Saft in einem großen Topf aufkochen. Die Stärke unter Rühren in den kochenden Saft geben. 2-3 Min. aufkochen lassen, bis die Stärke bindet. Früchte in den eingedickten Saft geben, mit Zucker und Vanillezucker süßen, unterrühren und abkühlen lassen. Die Grütze in Portionsschüsseln füllen und in den Kühlschrank stellen.

 

Die Grütze mit leicht aufgeschlagener Sahne, Vanillesauce und ein bis zwei Früchten garniert servieren.

 

Rote Grütze

Rote Grütze – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)