Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

Fränkischer Sauerbraten

Zutaten für 4 Personen

1 kg Rindfleisch

½ Liter Wasser

¼ Liter Essig

2 Zwiebeln

2 Nelken

2 Lorbeerblätter

½ Eßlöffel Wacholderbeeren

4 Pfefferkörner

 

1 Karotte

Fett

50 g Mehl

¼ Liter Rotwein

100 g Soßenlebkuchen

2 Eßlöffel saure Sahne

etwas Zucker

 

 

Zubereitung

Eine Beize aus Wasser, Essig und den Gewürzen herstellen. Das Rindfleisch für zwei Tage einlegen und kühl lagern.

 

Das Fleisch trocken tupfen, salzen und pfeffern und im Fett von allen Seiten gut anbraten. Die Zwiebel und die Karotte würfeln und hinzugeben. Den Soßenlebkuchen in etwas Marinade einweichen und den Braten damit zusammen mit dem Rotwein ablöschen. Bei mittlerer Hitze (110 - 120 Grad Umluft) ca. 2,5 Stunden garen. Den Bratensaft durch ein Sieb streichen und binden. Die Sahne hinzugießen und abschmecken.

 

Serviert wird mit Blaukraut (Rotkohl) und rohen Kartoffelklößen. Dazu paßt natürlich ein Bier.

 

Fränkischer Sauerbraten

Fränkischer Sauerbraten – © Klaus Schmidt