Menu

Logo

 

Rhein Fire, Sea Devils und Co. – Das sind die deutschen Favoriten in der ELF 2024

30. Januar 2024

 

2024 geht die European League of Football, kurz ELF, in ihre vierte Saison. Dabei will die Liga auch in diesem Jahr weiter wachsen und in größeren Arenen spielen. Das Finale beispielsweise wird erstmals in der Arena Auf Schalke in Gelsenkirchen ausgetragen. Und die Chancen stehen nicht schlecht, dass wie in den Jahren zuvor eine deutsche Mannschaft das Endspiel erreicht. Wir werfen einen Blick auf die ELF Saison 2024 und stellen die deutschen Favoriten etwas genauer vor.

 

Sea Devils wollen zurück an die Spitze

Die Hamburg Sea Devils sind ein Gründungsmitglied der ELF und standen bereits zweimal im ELF Championship Game. Beide Male hat es leider nicht für den ganz großen Wurf gereicht. Doch damit dies in dieser Saison gelingt, wurde mit Matt Johnson ein neuer Cheftrainer verpflichtet. Nachdem in der letzten Saison mit 32.500 Zuschauern im Volksparkstadion ein neuer Rekord aufgestellt werden konnte, kehren die Sea Devils auch 2024 wieder in die HSV-Arena zurück. Zudem wird das Team seine Heimspiele in Bremen und Hannover bestreiten. Dabei will man 2024 erfolgreicher auftreten, als noch in der Vorsaison. Schließlich verpasste man 2023 erstmals die Playoffs. Damit dies nicht noch einmal vorkommt, wurde auch der Kader umgekrempelt. Mit Jarvis McClam sowie Javarian Smith wurden zwei wichtige Schlüsselspieler zum Team geholt. Außerdem wird der neue Sportdirektor Miguel Boock Matt Johnson vor allem bei der Kaderplanung unterstützen. Mit der neuen Ausrichtung soll es endlich wieder zurück in die Playoffs gehen.

 

Football

Football – Foto von Dave Adamson auf Unsplash

 

Rhein Fire startet die Mission Titelverteidigung

Der Name Rhein Fire hat in Düsseldorf einen großen Klang. Immerhin hat die Franchise 1998 und 2000 als Teilnehmer der NFL Europe zweimal den World Bowl gewonnen. Die heutigen Rhein Fire wurden 2021 gegründet und sind seit der zweiten ELF-Saison mit von der Partie. Nachdem man in der ersten Spielzeit noch knapp die Playoffs verpasst hatte, reichte es bereits im zweiten Jahr für den ganz großen Wurf. In einem echten Schlagabtausch sicherte sich das Team aus Düsseldorf mit einem 53:34-Sieg über Stuttgart Surge den ersten ELF-Titel der Geschichte. Wer auch diese Saison wieder auf Rhein Fire setzen will, kann mit manchen Buchmacher Aktionen, wie zum Beispiel den Intertops Bonus Codes ordentlich sparen.

 

Cologne Centurions spielen im Tivoli

Auch die Cologne Centurions haben eine NFL Europe Vergangenheit. Seit 2021 gehen sie in der ELF an den Start. Nach der sportlich enttäuschenden Saison 2023 wurde ein großer personeller Umbruch vollzogen. Christos Lambropoulos übernimmt für die kommende Saison das Amt an der Seitenlinie. Da das Kölner Stadion während der Fußball-Europameisterschaft belegt ist, weichen die Centurions auf den stimmungsvollen Tivoli in Aachen aus.

 

American Football

American Football – Foto von Tim Mossholder auf Unsplash

 

Frankfurt Galaxy ist heiß auf den nächsten Titel

Frankfurt ist Bastion des American Football in Deutschland. Das hat nicht nur das kürzliche NFL-Game in Frankfurt bewiesen. So haben die neu formierten Frankfurt Galaxy gleich die Premierensaison der ELF 2021 gewonnen. Letztes Jahr war dann zwar schon im Halbfinale gegen Rhein Fire Schluss, doch dafür soll in dieser Saison unter anderem mit neuem Quarterback neu angegriffen werden.

 

Die Ravens gehen in ihr zweites Jahr

Nach der beachtlichen Debütsaison mit sieben Siegen aus zwölf Spielen wollen die Munich Ravens dieses Jahr erstmals die Playoffs erreichen. Auch bei den Ravens hat sich in der Off-Season einiges getan. So steht mit Kendral Ellison unter anderem ein neuer Headcoach an der Seitenlinie. In der kommenden Saison werden die Ravens auch ein Spiel im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg austragen.

 

Wiederholt Stuttgart den Coup?

In der vergangenen Saison gelang den Stuttgart Surge mit dem Einzug ins Championship-Game der bislang größte Coup der Vereinsgeschichte. Zwar musste man sich in einem Offensiv-Spektakel den Rhein Fire geschlagen geben, doch 2024 will man natürlich erneut angreifen. Die Chancen stehen auf jeden Fall nicht schlecht für die Schwaben.

 

Die Fans können sich auf die anstehende ELF-Saison 2024 freuen. Am letzten Wochenende im Mai geht es los.

 

>> Zurück zum Archiv

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter